logo

StackFuels Teamurlaub 2022: Unsere gemeinsame Firmenreise nach Mallorca

Inhaltsverzeichnis

07.09.2022, 06:15 Uhr. Sonnenaufgang über Berlin. Während mein Taxi noch über die Autobahn Richtung Flughafen rast, verschwindet das Flugzeug mit der ersten StackFuel-Reisegruppe über mir in den Wolken. Fünf ereignisreiche Tage liegen vor uns, auch wenn wir noch zu müde sind, um das zu erahnen. Alles begann mit einem Geburtstag und einer unverhofften Einladung.

Fünf Jahre wurde StackFuel im Mai 2022 alt. Einige von uns begleiten das Wachstum des Unternehmens von Beginn an, andere sind erst kurz dabei oder treten ihre Arbeitsstelle sogar erst in naher Zukunft an. Trotzdem wurden alle ausnahmslos von unseren Gründern Leo Marose (CEO) und Stefan Berntheisel (CTO) auf diesen ganz besonderen Teamurlaub eingeladen.

Fünf Tage Mallorca für fünf erfolgreiche Jahre engagierter Arbeit, die für StackFuel mit einem starken Wachstum und ungebrochenen Teamspirit einhergingen. Das würden wir in den fünf Tagen im malerischen Norden Mallorcas am Playa de Muro nicht nur feiern, sondern auch noch weiter stärken.

Keine Firmenreise wie jede andere

„Das ist kein Offsite und keine Teambuilding-Maßnahme. Das ist Urlaub.“ Mit diesen Worten begrüßte Leo Marose das Team am ersten Abend in der Hotelbar und überzeugte damit auch die letzten Zweifler:innen unter uns, das mobile E-Mail-Postfach zu schließen. Ab hier stellte sich ein fast vergessenes Gefühl ein, das uns noch von Klassenfahrten aus der Schulzeit bekannt war: echte Zusammengehörigkeit.

Wir gestalteten unsere gemeinsamen Tage alle individuell und doch nie allein. Während wir uns zu manchen Aktivitäten im Vorhinein verabredet hatten, bot sich jede Menge Gelegenheit für Spontanität. Ob Wasserpolo, Tennis-Matches, Fahrradtouren, frühmorgendliche Joggingrunden oder mitternächtliche Badeausflüge. Auch zwischen den geplanten Ausflügen waren unsere Data Nerds nicht zu stoppen.

Ganz besondere Momente boten vor allem die vom eigenen Planungsteam organisierten Events, die das Team freiwillig wählen konnte. Am zweiten Tag ging es gemeinsam auf hohe See. Vom Port d’Alcúdia aus starteten wir unseren Bootsausflug, schwammen auf offenem Meer und umfuhren mit dem Cap Formentor den nördlichsten Punkt der Balearischen Insel.

StackFuel Teamurlaub, Firmenreise 2022

Andere erkundeten in dieser Zeit Alcúdias Altstadt mit dem Fahrrad und kühlten sich im Schatten der berühmten Stadtmauer ab. Abends wurde es dann nochmal spannend als wir beim feuchtfröhlichen Krimidinner unter dem Motto „Nerdy Summer“ Mordfälle aufklären durften.

Abenteuerlich gestaltete sich hingegen der dritte Tag. Mit Jeeps wurden wir zu einer nahegelegenen Felsbucht gebracht, wo wir in Kayaks zu einer versteckten Felshöhle paddelten, um diese zu erkunden. Nach einem Klippensprung schnorchelten wir nach einer versteckten Schatztruhe vorbei an Fischschwärmen und Seeigeln. Wer nicht zur Adventure-Tour mitkam, genoss eine Abkühlung im Pool oder ging auf Wandertour in den angrenzenden Bergen.

Nachmittags lockten noch zwei Weinverkostungen, zu denen regionale Spezialitäten gereicht wurden und sich die Gelegenheit zu einem kurzen Ausritt mit Pferden bot. Am Abend steckten wir dann gemeinsam die Köpfe zusammen – zur StackFuel-Quiz-Night. Bei einigen rauchten die Köpfe, andere ließen die Muskeln spielen und bewiesen ihre Ausdauer in sportlichen Aufgaben. Wer danach noch Energie hatte, erkundete Alcúdias Partyszene und ließ die Nacht zum Tag werden.

StackFuel Teamurlaub, Firmenreise 2022

Mit oder ohne Schlaf ging es für einige am Folgetag bereits früh auf große Tour. Per Bus ging es in die Berge ins malerische Valdemossa, wo wir Café con leche, Horchata, einen süßlich-zimtigen Drink aus Mandeln und den typischen Kartoffelkuchen Coca de Patata genossen. Anschließend führte uns der Ausflug über die schwindelerregenden Serpentinen der Mallorquinischen Küste nach Soller, wo wir mit der historischen Tram in den pittoresken Hafen der Stadt fuhren.

Der größere Teil der Data Nerds genoss währenddessen den Tag auf einem Katamaran. Dort gab es reichlich Gelegenheit während eines Stopps in einer einsamen Bucht für das Ausprobieren von Wassersportarten, sich einfach nur an Deck zu sonnen oder am Buffet frisch gegrillte Köstlichkeiten zu schlemmen.

Unter dem Motto „Blue Night“ fanden wir uns zum letzten gemeinsamen Abend zusammen. Wir teilten unsere schönsten Momente und Highlights des Teamurlaubs und ließen uns klatschend zum Ententanz der Mini-Disco mitreißen.

StackFuel Teamurlaub, Firmenreise 2022

Abseits der schönen Urlaubsbilder

Es stimmt, was man sagt. Ein Foto sagt oft mehr als tausend Worte. Und doch gibt es Dinge, die Fotos nicht festhalten können. Es sind die vielen Gespräche, Lacher und Augenblicke mit den Kolleg:innen, die mir und dem gesamten Team in Erinnerung bleiben werden.

Nach mehreren Lockdowns und den Annehmlichkeiten des Homeoffice waren wir das erste Mal so zahlreich als Team beisammen. Und das nicht nur für einen Abend, sondern gleich für mehrere Tage. Zu Anfang waren wir uns unsicher, ob so viel Nähe und gemeinsame Zeit uns nach langer Entwöhnung überfordern könnten. Aber das Gegenteil war der Fall.

Was uns nach unserem Tramurlaub bleibt, ist ein Gemeinschaftsgefühl. An anderer Stelle würde ich mich für den Kitsch meiner Worte entschuldigen. Hier ist er jedoch angebracht, eben weil er aufrichtig ist. Aus diesem Grund habe ich mich dagegen entschieden, Euch einen sachlichen Bericht unserer Zeit auf Mallorca zu präsentieren. Ich hätte nicht formell beschreiben können, was in der Realität doch in erster Linie eines war: persönlich.

Ich bin deshalb auch besonders dankbar, meine Kolleg:innen so privat kennengelernt zu haben. Von den Auszubildenden über noch unbekannte und neue Teammitglieder bis zu den StackFuel-Gründern. Ich habe Euch alle in den letzten Tagen ins Herz geschlossen und bin so froh ein Teil unserer einzigartigen StackFuel-Familie zu sein.

StackFuel Teamurlaub, Firmenreise 2022

Ein besonderer Dank

Nicht gemeckert ist genug gelobt? Nein, nach dieser Devise leben wir nicht. Deshalb möchte ich abschließend im Namen des Teams einigen Menschen danken.

Zuallererst danken wir unserem Organisationsteam, das sich nicht nur um Flug und Hotel, sondern auch Aktivitäten vor Ort gekümmert hat und geduldig auf alle Fragen und Wünsche reagiert hat.

Danke an alle, die die Reise mit Fotos und Videos für uns festgehalten haben. Ganz besonders Dimitri Henning, der von seiner Kamera nicht zu trennen war.

Leo und Stefan, Euch gebührt nicht nur Dank für die Einladung zu fünf unvergesslichen Tagen auf Mallorca, sondern auch dafür, dass ihr uns als StackFuel-Familie zusammengebracht habt und den Teamspirit hochhaltet.

Vielen Dank an alle, die dabei waren. Das größte Highlight war Euch alle besser kennenlernen zu dürfen und Zeit mit Euch verbracht zu haben. Ich freue mich, wie Ihr vermutlich ebenfalls, in Berlin daran anzuknüpfen!

Nicht zuletzt, Danke an das freundliche und serviceorientierte Hotel-Team des Grupotel Amapola. Eure Show-Einlagen, Euer Barservice, Verpflegungspakete und der Käsebrunnen werden uns noch lange positiv im Gedächtnis bleiben.

Die nächste Reise

…wer weiß, wann wir wieder gemeinsam abheben. Eines ist jedoch klar: Wenn Du dabei sein willst und noch kein Teil unseres Teams bist, dann schau Dir unbedingt unsere offenen Positionen an. Unsere StackFuel-Familie wächst immer weiter und freuen uns, wenn Du ein Teil davon werden willst.

Laura Redlich
Laura Redlich
Als waschechte Berlinerin hat sich Laura schnell der Kreativ- und Start-up-Szene angeschlossen. Nach ihrem Studium in Medien- und Kommunikationsmanagement an der Mediadesign – Hochschule für Design und Informatik, war Laura bereits als Redakteurin bei IQPC tätig, wo sie die Bereiche Finance, Tech, Data und AI verantwortete und bekannte Vorreiter der Branche auf Kongressen interviewte. Bei StackFuel baut Laura das Content Lab – unser vielseitiges Angebot an kostenlosen Inhalten, Webinaren und Veröffentlichungen – stetig aus.

Ähnliche Beiträge

Newsletter

Subscribe to our newsletter and stay updated to our trainings and the latest L&D trends!

Mit Absenden des Formulars habe ich die Datenschutzerklärung und AGB zur Kenntnis genommen. Ich bin damit einverstanden, dass mir StackFuel E-Mails mit Angeboten und Neuigkeiten sendet.

Meistgelesene Beiträge
So wirst Du Data Analyst
05 Januar 2023
Die Top 5 Fähigkeiten, die jeder Data Scientist 2023 braucht
10 Januar 2023
Automatisierung von Prozessen: Potenziale erkennen und nutzen
11 Januar 2023
Meistgelesene Beiträge